Führung/Rundgang am

Veranstaltungsort: Galerie im Neuen Augusteum

Eine Führung durch die Ausstellung „Max Klinger und die Universität Leipzig – Das verlorene Aulawandbild im Kontext“

Im Rahmen des Begleitprogramms zur Ausstellung „Max Klinger und die Universität Leipzig – Das verlorene Aulawandbild im Kontext“ findet am 6.1.2022 um 18:00 Uhr in der Galerie im Neuen Augusteum eine Führung von Dr. Hans-Peter Müller zum Thema „Vieles sehr schön. Manches weniger.“-- Der Leipziger Archäologe Franz Studniczka und Max Klingers Aulabild statt.

Erstellt von: Dr. Simone Tübbecke