sonstiges am

Veranstaltungsort: Galerie im Neuen Augusteum

Veranstaltung im Rahmen des Begleitprogramms zur Ausstellung "Quantensprünge - Von Leibniz zu Qubits"

Wie sieht die Zukunft der Computertechnik aus? Was ist ein Quantencomputer?

Der Quantencomputer kann innerhalb von Sekunden Lösungen für Probleme finden, für die ein klassischer Supercomputer eine Zeitspanne benötigen würde, die dem Alter des Universums entspricht. Wie das möglich ist und wie das Rechnen mit Qubits auf Basis des Trägermaterials Diamant funktioniert, wird in der Veranstaltung erklärt.

Zusammen mit der Universität Leipzig entwickelt die Firma SaxonQ einen skalierbaren Quantenprozessor, der wie ein gewöhnlicher Computerchip aufgebaut ist und bei Raumtemperatur betrieben werden kann. Der Prozessor basiert auf zusammengesetzten Einheiten von Spin-Qubits in synthetischem Diamant. Jan Meijer demonstriert die Funktion dieses Ansatzes anhand des ersten 4 Qubit Rechners.