Neben den Kunstwerken, die wir in unserer Dauerausstellung im Rektoratsgebäude, in Wechselausstellungen und auf dem Campus Augustusplatz zeigen oder in unseren Depots verwahren, sind wir auch für alle Objekte zuständig, die sich in anderen Einrichtungen der Universität befinden. Auch die Kunstobjekte, die in Fakultäten und Instituten aufgestellt oder gehängt sind, fallen in unseren Verwaltungsbereich. Wir beraten die Einrichtungen hinsichtlich der Präsentation und Pflege dieser Kunstwerke.

Bronzerelief "Karl Marx und das revolutionäre Wesen seiner Lehre", 1970-1973, Foto: Kustodie
Das Bronzerelief "Karl Marx und das revolutionäre Wesen seiner Lehre", ursprünglich geschaffen für das Hauptgebäude der sozialistischen Universität, steht heute auf dem Campus Jahnallee, Foto: Kustodie/Marion Wenzel

Zu den Standorten zählen zum Beispiel der Campus Jahnallee oder die öffentlichen Bereiche der Universitätsbibliothek Leipzig, um nur einige Beispiele zu nennen. Auf dem Freigelände Campus Jahnallee wurde im Jahr 2008 das Bronzerelief "Karl Marx und das revolutionäre Wesen seiner Lehre", geschaffen 1970 bis 1973 von Klaus Schwabe und Frank Ruddigkeit, aufgestellt (Foto oben). Bis 2006 war es am sozialistischen Hauptgebäude der Universität am Augustusplatz (vormals Karl-Marx-Platz) angebracht. Auf dem Gelände der Sportwissenschaften befinden sich außerdem Bronzeskulpturen von Rudolf Oelzner wie die Gruppe "Rumpfheben" aus dem Jahr 1966 (Foto unten), die im gleichen Jahr geschaffene "Gymnastin" oder der "Speerwerfer" (1965), dem leider derzeit der Speer fehlt sowie eine Vielzahl weiterer Kunstobjekte. In der Bibliotheca Albertina hängen in den Lese- und Katalogsälen zahlreiche Gemälde, die ebenfalls von der Kustodie betreut werden.

Diese Seite ist noch im Aufbau, in Kürze erfahren Sie hier mehr ...

Bronzeskulptur auf dem Campus Jahnallee, zwei Figuren aus Bronze auf einem Steinsockel, ein Mädchen und ein Junge bei Turnübungen, das Mädchen führt die Übung "Rumpfheben" aus, der Junge hält ihre Beine zur Unterstützung fest
Rudolf Oelzner, Rumpfheben, 1966, Foto: Kustodie/Marion Wenzel

Das könnte Sie auch interessieren

Besuchen Sie das Paulinum

mehr erfahren

Besuchen Sie die Kunstsammlung im Rektoratsgebäude

mehr erfahren

Besichtigen Sie Kunst auf dem Campus

mehr erfahren